KFZ Technik

Modul 1: KFZ Technik 

Zielgruppe:Führerscheinklassen C und D
Kursgröße:bis ca. 20 Teilnehmer
Dauer:7 Stunden

Inhalte:
Verbesserung des Fahrverhaltens auf Grundlage der Sicherheitsregeln (gemäß Anlage 1 Ziffer 1a und 1b)

  • Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette für eine optimierte Nutzung. Drehmomentkurven, Leistungskurven, spezifische Verbrauchskurven eines Motors, optimaler Nutzungsbereich des Drehzahlmessers, optimaler Drehzahlbereich beim Schalten
  • Kenntnis der technischen Merkmale und Funktionsweise der Sicherheitsausstattung um das Fahrzeug zu beherrschen, seinen Verschleiß möglichst gering zu halten und Fehlfunktionen vorzubeugen. Besonderheiten der Zweikreisbremsanlage mit pneumatischer Übertragungseinrichtung, Grenzen des Einsatzes der Bremsanlagen und der Dauerbremsanlage, kombinierter Einsatz von Brems- und Dauerbremsanlage, bestes Verhältnis zwischen Geschwindigkeit und Getriebeübersetzung, Einsatz der Trägheit des Fahrzeuges, Einsatz der Bremsanlage im Gefälle, Verhalten bei Defekten.

Methode:
Theorieunterricht unterstützt durch diverse Medien (Video, Overhead, Powerpoint, usw.) und verschiedene Modelle, Frontalunterricht und moderiertes Gruppengespräch, praktische Teil mit Erklärungen am Fahrzeug.

Zum Einsatz kommen modernste Schulungsunterlagen in Zusammenarbeit mit den LKW-Herstellern MAN, DAF und Volvo.

>> Kurstermine